Maskottchen

Warum ein Öchslein als Maskottchen?

1521 erteilte Kaiser Karl den Mansfeldern auf dem Reichstage zu Worms die Privilegien zur Abhaltung eines Ochsenmarktes. Heutzutage bezeichnet man den Eisleber Wiesenmarkt als das größte Volksfest in Mitteldeutschland oder auch als das "Oktoberfest des Ostens”.Seinem Ursprung als Ochsenmarkt ist es zu verdanken, dass mittlerweile ein Öchslein Namens “Wiesi” das Maskottchen des Eisleber Wiesenmarktes ist.