Architektenwettbewerb

Das Aufsichtsgremium des Eigenbetriebes Märkte hat in seiner Sitzung am 18. März 2015 der Durchführung eines Architektenwettbewerbes zum Bau einer Wiesenfesthalle einstimmig zugestimmt.

Nun wird das Büro für urbane Projekte, welches mit der Betreuung des Wettbewerbes beauftragt wurde, mit allen Beteiligten die Aufgabenstellung für den Bau einer Wiesenfesthalle erarbeiten, um in einem nicht offenen Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 (das ist die gesetzliche Richtlinie für Planungswettbewerbe) mit 20 Teilnehmern zu einem Ergebnis zu kommen, das unseren „sportlichen“ Zielen an die Wiesenfesthalle gerecht wird.

Michalski
Betriebsleiter

Zurück

Einen Kommentar schreiben