Der leuchtende, kulinarische, musikalische Weihnachtsmarkt vom 7. bis 22. Dezember 2019

16 Tage Kulturprogramm auf einem Weihnachtsmarkt, das ist wirklich einzigartig und wird unterstützt von 16 Programmpaten, ohne die dieses Konzept nicht denkbar wäre. Der längste Weihnachtsmarkt des Landkreises zieht inzwischen viele Besucher aus nah und fern an. In lauschiger Atmosphäre mit tausenden Lichtern und ganz viel Heimlichkeiten breiten im weihnachtlichen Flair die Gastronomen und Händler ihre Angebote aus. Bei Glühwein, Punsch, typisch speziellen Gerichten und Süßigkeiten werden auf dem beliebten Weihnachtsmarkt Gaumenfreuden geweckt. Die Standbetreiber bieten viel kulinarische Abwechslung. Von A wie Apfelpunsch bis Z wie Zimtstange ist für jeden Besucher etwas dabei. Mit dem über die Landesgrenzen hinaus bekannten „Advent in Luthers Höfen“ am 14.12. mit 24 Höfen, der MDR Jump-Weihnachtstour am 19.12., der großen Händlertombola-Verlosung mit der Luther-Schal-Versteigerung am 22.12., über täglich musizierenden Bands oder Einzelkünstlern bis hin zu 10 musizierenden Kindergärten, kann man doch schon von kultureller Einzigartigkeit sprechen. Zur Eröffnung am 7. Dezember wird die Stadt Eisleben mit einer Stadtwette von der Online City Eisleben herausgefordert. Wir schicken die Wunschzettel natürlich wieder per Luftpost mit dem Rotary-Club zum Weihnachtsmann. Gegen 17:50 gibt der Weihnachtsmann persönlich das Startzeichen auf der Bühne, dass alle Ballone gleichzeitig in den Himmel aufsteigen. Die beliebte Glühweintasse, in diesem Jahr in Glockenform in einem warmen Rot mit wunderschönem Motiv von Martin Luther und der Andreaskirche, kann an jedem Ausschankstand erworben werden. Eine besondere Tradition ist der große Lutherschal. Er wird das ganze Jahr über von Kindern der Kindertagesstätte Osterhausen gestrickt und zur Eröffnung am 07.12.2019 unserem Lutherdenkmal mit der Feuerwehrleiter und der Oberbürgermeisterin umgehangen. Am Sonntag, dem 15.12.2019 geht es tierisch zu und zwar in alle Richtungen. Das Tierheim „Am Sandgraben“ e.V. wird auf dem Weihnachtsmarkt für tierische Stimmung sorgen. Jeden Samstag können echte, lebende Schafe im Winterwald hinter der Holzpagode bestaunt werden, die ganz sicher Groß und Klein begeistern. Ab dem 1. Advent präsentiert sich das Adventsschaufenster der Eisleber Gewerbetreibenden rund um den Markt im Geschäft „Hot Stuff”.Die lukrativen Geschenke und Gutscheine der Einzelhändler werden dann am 22. Dezember im Nachmittagprogramm um 15 Uhr auf der Bühne des Weihnachtsmarktes verlost. Die Lose erhalten Sie in allen teilnehmenden Geschäften während Ihrer Weihnachtseinkäufe. Diese müssen am 22.12. von 13-15 Uhr in das Tombola-Glas auf der Weihnachtsmarktbühne eingeworfen werden.

Zurück