Es wird bunt

Unübersehbar weisen an den Einfahrtstraßen der Lutherstadt Eisleben große, bunte Aufsteller auf die zweitgrößte Veranstaltung im Landkreis hin. Es sind schöne Farbtupfer, passend zum bevorstehenden Frühlingsanfang und -erwachen der Natur, an diesen Stellen.

Vom 01. bis 05. Mai 2019 wird auf dem gesamten Wiesengelände der Lutherstadt Eisleben viel Kurzweil geboten. So bunt wie die Veranstaltungsplakate, so bunt und kurzweilig wird auch die diesjährige Frühlingswiese. Aber hierzu zu einem späteren Zeitpunkt mehr. Aus rund 200 Bewerbungen, was auch gleichzeitig Bewerbungsrekord bedeutete, konnten wir 89 Schausteller- und Händlerbetriebe unter Vertrag nehmen. Mit dieser gestiegenen Bewerbungszahl steigt auch die Qualität des Gebotenen. Ein Trend der Frühlingswiese, der sich weiter fortsetzt und damit für wachsendes Interesse sorgt. Das ist keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Zeit und in unserer Region. Aus unserer Sicht ist damit der Grundstein gelegt für eine der schönsten Frühlingswiesen seit ihrem Bestehen.

Ein Viertel der belegten Fläche wird natürlich wieder mit der Gewerbeschau „Reforma“ ausgefüllt. Die Gewerbeschau geht 2019 mit vielen neuen Firmen ins Rennen, so werden sich alleine schon 9 Unternehmen am Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsjunioren Mansfeld-Südharz vorstellen. Am 2. und 3. Mai geht es speziell um das Thema Ausbildungsplätze. Auch dürfen wir in den Reihen neben den Autohäusern Skoda Liebe, Hyundai Gräbe, VW Schneider und Honda Schmidt erstmalig das Mazda-Autohaus Trumpf begrüßen. Die Messebühne in der Zelthalle der Gewerbeschau wird zudem mit vielen Vorführungen, Vorstellungen und Neuigkeiten punkten. Von der Einbauküche über Ausflugsziele bis zur selbstgezapften Frischmilch wird auf der Gewerbeschau „Reforma“ in diesem Jahr viel Neues präsentiert.   

Im Übrigen stammt das Werbemotiv aus dem Hause der Firma 2DGrafik Design von Lutz Döring aus Erdeborn. Auch können wir uns wieder über die Sponsoren, die Stadtwerke der Lutherstadt Eisleben GmbH und die Firma Bluhm, freuen.

Zurück