Kulinarisch – Musikalisch, das wird der Weihnachtsmarkt

Kulinarischer Hochgenuss mit musikalischer Unterhaltung der ganz besonderen Art über 16 Tage lang, das wird ein Weihnachtsmarkt der ganz besonderen Art. Wir konnten das Sortiment im Imbiss- und Ausschankbereich des Weihnachtsmarktes in diesem Jahr noch weiter aufwerten. So wird es viele ausgewählte genüssliche Stände geben, wie gefülltes Handbrot, Churros, Grünkohl, Röster, Frikadellen und Kraut, die Leberhütte mit Schweine-, Rind- und Geflügelleber im backfrischen Brötchen, die Hütte mit Back- und Grillgemüse, aber auch Kräppelchen, ausgewählte Suppen, Langos, Steaks und Feuerwust, Crêpes, Pfannengerichte, kandierte Früchte, Glühweine in verschiedenen Sorten, Feuerzangenbowle, Winzerweine, heißen Wiesi, Eierpunsch, holländische Schokolade, heißen Zimtlikör mit Sahne und Kaffeespezialitäten. 16 Tage Kulturprogramm, täglich eine Band oder Einzelkünstler auf der Bühne, dazu Schulchöre und Kindergartengruppen, die im Wechsel ihr Können auf einem Weihnachtsmarkt zeigen, das ist wirklich einzigartig und wird unterstützt von 16 Programmpaten, ohne die dieses großartige Niveau nicht denkbar wäre. Natürlich kommt auch jeden Tag um 15:30 Uhr der Weihnachtsmann. Jeden Samstag können unsere echten, lebendigen Schafe im Winterwald hinter der Holzpagode bestaunt werden. Der „tierische Weihnachtsmarkt“ für unsere geliebten Vierbeiner mit dem Tierheim e.V. wird am 16.12. stattfinden. Hier verteilt der Weihnachtsmann des Tierheims Eisleben Leckerlies an unsere vierbeinigen Freunde. Ebenso können wieder Spenden wie Futter, Spielzeug und Decken an der Bühne des Marktes abgegeben werden, die den Tierheim-Bewohnern zu Gute kommen. Der „Advent in Luthers Höfen“ am 15.12. von 12.00 bis 22.00 Uhr verspricht mit 24 Höfen in 2018 ein weiteres Highlight zu werden. Die Hofbetreiber lassen sich sicher wieder einiges für die Gäste einfallen. Die neue Glühwein-Herztasse 2018 wurde auf Wunsch vieler Ausschankhütten des Weihnachtsmarktes kreiert. In einem knalligen Rot wird sie garantiert ein Verkaufsschlager an allen Glühweinhütten. Dort sind sie auch käuflich zu erwerben. Eine besondere Tradition ist der große Lutherschal. Er wurde in diesem Jahr von der Kindertagesstätte Hasenwinkel aus Wolferode angefertigt und zur Eröffnung am 08.12.2018 wird er dem Lutherdenkmal mit der Feuerwehrleiter und der Oberbürgermeisterin unserem Martin Luther umgehangen. Dieser Schal wird am letzten Tag des Weihnachtsmarktes versteigert. Ab dem 30.11. präsentiert sich das Advent-Schaufenster der Eisleber Gewerbetreibenden rund um die Innenstadt am Markt 39 im Geschäft „Hot Stuff”. Die lukrativen Geschenke und Gutscheine der Einzelhändler werden dann am 23. Dezember im Nachmittagsprogramm ab 15 Uhr auf der Bühne des Weihnachtsmarktes verlost. Die Lose erhalten Sie in allen teilnehmenden Geschäften während Ihrer Weihnachtseinkäufe. Diese müssen am 23.12. von 13.00 bis 15.00 Uhr in das Tombola-Glas auf der Weihnachtsmarktbühne eingeworfen werden. Damit ist dieser kleine, feine, gemütliche Weihnachtsmarkt doch so besonders und einzigartig in unserer Region.

Zurück