Motivpräsentation

Nach Sichtung von 1.000 Bewerbungen konnten wir alles das unter Vertrag nehmen, was dem größten Volksfest in Mitteldeutschland auch gerecht wird. Denn gerade das sind letztendlich die Besonderheiten, die dieses Volksfest so unverwechselbar machen und uns als Veranstalter in die glückliche Lage versetzen, dass zu verpflichten an Geschäften, was die meisten in Qualität und Quantität nicht bieten können:
350 zugelassene Geschäfte,
80.000 m² Veranstaltungsfläche,
35.000 m² Nebenfläche für Wohn- und Packwagen, Zugmaschinen,
105.000 m² zusätzlich aktivierter Parkraum für Besucher.

Die Wiese prägt die Lutherstadt Eisleben so sehr wie keine andere Veranstaltung. Ohne die Wiese gäbe es den Eigenbetrieb Märkte und die anderen Veranstaltungen unseres Hauses in dieser Prägung nicht. Nun ist es aber höchste Zeit, das Saisonfinale der Marktsaison mit dem Motiv 2019 vorzustellen und damit die Veranstaltung zu bewerben. Diesmal ist unser beliebtes Maskottchen „Wiesi“ die zentrale Figur des diesjährigen Motives, neben einer beeindruckenden Wiesenperspektive mit gigantischen Fahrgeschäften. Ohne viel Worte sagt es aus „Was, Wann, Wo“. Selbstverständlich gehört auch die „Kleine Wiese“ mit den Veranstaltungsteilen Ballonglühen und Bauernmarkt dazu, und auch sie ist bereits komplett ausgebucht. Zudem zeigt es unseren exklusiven Sponsoringpartner, die Stadtwerke der Lutherstadt Eisleben GmbH, neben unseren Radiopartnern, dem MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir und dem MDR Jump, sowie unseren Kooperationspartnern, um den öffentlichen Nahverkehr mit seinen vielfältigen Angeboten noch besser bei dieser Veranstaltung in Szene zu setzen. Das sind die Verkehrsgesellschaft Südharz mbH, die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH und der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH.

Das Motiv selbst kommt nicht von der „Stange“, sondern ist ein Produkt von vorangegangenen Wiesenmärkten. Kreiert hat es wie schon oft in den letzten Jahren die Firma 2D Grafik Design Döring aus Erdeborn. Es ist genauso einmalig wie die Wiese selbst.
Egal, über was wir bei dieser Veranstaltung reden, es sind zumeist alles Superlative. Ab heute werden an den Stadteingängen die
Großaufsteller mit diesem Motiv bestückt.

Erstmals in der Geschichte dieser Veranstaltung können die Besucher ab sofort im 2.400 m² großen Festzelt Online-Reservierungen für die Abendveranstaltungen über unsere Homepage vornehmen. Wählen Sie nach Belieben einen Tisch aus, ob vor der Bühne oder in der letzten Reihe, dazu das gewünschte Reservierungspaket mit Getränkemarken - und fertig. Alles in den Diensten des Kunden. Der Bierpreis wird im Festzelt 5,00 € pro halber Liter betragen. Der Betreiber vom Festzelt ist der gleiche wie im letzten Jahr, der Festzeltbetrieb Iris Ahrend aus Steimbke.

Nun sind es noch 73 Tage bis zum Eisleber Wiesenmarkt 2019. In den nächsten Wochen gilt es alles in Form zu bringen auf dem Veranstaltungsgelände, sowie das Sicherheitskonzept zu besprechen, festzulegen und zu realisieren. Über das eine oder andere werden wir selbstverständlich in dieser Zeit auch Ihren Lesern, Zuschauern oder Zuhörern berichten, die zum Großteil ebenso Fans der Wiese sind. Gleichzeitig werden wir mit Sicherheit einige Gewinnspiele durchführen, um das eine oder andere kostenfreie Ticket an den Mann, die Frau oder das Kind zu bringen. Außerdem werden wir wieder Spendengelder an Vereine ausgeben, zu welchen wir zu gegebener Zeit wieder aufrufen werden.

Selbstverständlich werden wir auch wieder Wiesensouvenirs vertreiben und an einem Stand auf dem Wiesenmarkt anbieten.

Hier geht es zur Festzeltreservierung!

Zurück