Noch 100 Tage ...

Noch 100 Tage ...

bis zum größten Volksfest in Mitteldeutschland, dem Eisleber Wiesenmarkt. Natürlich sind die grundlegenden Entscheidungen gefallen, um die Veranstaltungsfläche von 80.000 m² (16 Fußballfelder) auszufüllen und damit eine gigantische Vergnügungsmeile von 4 Kilometern zu gestalten. Hierfür hatten wir erneut die Möglichkeit, aus über eintausend Bewerbungen die Beschicker auszuwählen, was eine wahnsinnige Qualität bedeutet! Nunmehr haben wir uns für knapp 330 Beschicker entschieden, die die 497. Eisleber Wiese zu einer unvergessenen Veranstaltung für Groß und Klein werden lassen sollen. Ich kann Ihnen versprechen, dass diese Auswahl wieder einmal für Furore sorgen und das Alleinstellungsmerkmal mit Kultstatus beeindruckend unterstreichen wird. In den verbleibenden Wochen bis zu diesem Veranstaltungshöhepunkt des Jahres werden wir Sie, Ihre Leser, Ihre Hörer und Ihre Zuschauer, die zumeist auch unsere Besucher sind, u.a. hierüber und detaillierter informieren.

Wir haben die vergangenen Monate intensiv genutzt, um grundlegende Dinge zu überprüfen und auch neu zu gestalten. Dazu haben wir Ihnen als erstes bereits unser diesjähriges Motiv vorgestellt und werden in der verbleibenden Zeit noch einiges regeln müssen. So möchten wir verstärkt auch auf die Möglichkeiten des Öffentlichen Nahverkehr für eine unbeschwerte An- und Heimreise bauen. Hier haben wir mit der VGS (Verkehrsgesellschaft Südharz mbH) und Abellio (Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH) gute Kooperationspartner gefunden, die gewollt sind, den Wiesenbesuchern optimale Verbindungen per Bus und Bahn zur Verfügung zu stellen.

Auch muss noch das Sicherheitskonzept beraten und genehmigt werden, um unseren Besuchern ein Höchstmaß an Sicherheit zu vermitteln. Dies und noch vieles mehr gilt es nunmehr voranzubringen und zu regeln, um unseren Besuchern einen unvergesslichen Besuch auf dem Eisleber Wiesenmarkt vom 14. – 17.09. und 21. – 23.09.2018 zu bieten.

Zurück