Warenkorb

Jahrmarkt anno dazumal ... mit Preisen von anno dazumal!!!

Vom Plan bis zum Marktplatz wird ein Jahrmarkt von anno dazumal, auf einer weiteren FlĂ€che von 10.000 mÂČ, aufgebaut und bespielt. So werden an die vergnĂŒglichen AnfĂ€nge des einstigen Vieh- und Ochsenmarktes, hin zum grĂ¶ĂŸten Volksfest in Mitteldeutschland gedacht, welches zu einer unvergesslichen Reise in lĂ€ngst vergangene Zeiten wird.

Mit historischen GeschĂ€ften, wie Raupenbahn, GlĂŒcksrad, Nostalgie-Riesenrad, Schießbude, Luftschaukel, Hau den Lukas, Kettenflieger, Historische Konzertorgel und Kinderkarussells, wird der Jahrmarkt bestens umrahmt. Dazu gesellen sich eine ganze Reihe von Schaubuden und -paraden, die es so in Deutschland kaum noch gibt.

Schaubude „The Lady Show“ ist eine Attraktion, wie sie schon Eltern und Großeltern auf den VolksfestplĂ€tzen erleben konnten. Tauchen Sie ein in die Welt der KuriositĂ€ten, des VarietĂ©s und der Magie.

KuriositĂ€tenkabinett „Panoptikum-Museum Anatomique“ – ein Original aus dem Jahr 1928 mit Wachsfigurenkabinett.

Kasperletheater wird viele lustige, unterhaltsame und lehrreiche AuffĂŒhrungen des Kaspers und vieler anderer handgeschnitzter Holzfiguren bieten.

Wahrsager mit Handlesen & Kartenlegen im nostalgischen, klassischen Wagen der 1950er Jahre.

Historisches Hochseil, mit historischen Drahtseilakten und spektakulÀren Darbietungen am

Hochmast in 65 Metern Höhe.

DarĂŒber hinaus haben wir uns weitere StraßenkĂŒnstler, Gaukler, Scharlatane und Entertainer eingeladen. So die Ikone der Gaukler, die Show des Gilbert le Saltimbanque du Paradis. Er fasziniert mit seiner Zauberei, Hutwandelung, Flohzirkus, Feuerspucken und anderen komischen Nummern in einer Art und Weise wie kein anderer.

Schuhputzer. Höflich, humorvoll und mit Hingabe. So geht der Schuhputzer ans Werk. Und er verrichtet eine glÀnzende Arbeit.

HochrÀder; Lauf-, Schaukel- und EinrÀder, dazu ein Minirad, hier wird die Kunst des Radfahrens zu verschiedenen Shows dargeboten.

Seiferts Oscar, das Urgestein der fliegenden HĂ€ndler, mischt sich lautstark unters Publikum.

Was ist schon ein Jahrmarkt ohne Clowns 
 Clown Haraldino & Hatschi werden den Jahrmarkt und seine GĂ€ste auf ihre besondere Art und Weise „aufmischen“. Ob als BallonkĂŒnstler, mit Kinderschminken oder auf die klassische Tour. Mit im GepĂ€ck haben die Clowns GlĂŒcksrad, BĂŒchsenwerfen und Hau den Lukas.

Leierkastenmann, StelzenlÀufer, Jongleur, Zauberer und sogar den legendÀren EisbÀren als Foto-Hotspot, kann man auf dem Jahrmarkt antreffen.

Doch damit nicht genug. Ein weiteres Highlight wird das Abacus Theater aus Holland mit ihren Steamroadster. Das sind 4 Maschinen aus einer lĂ€ngst vergangenen Zeit. Drohendes Krachen aus dem Magen eines mechanischen Biestes. MĂŒhsam setzt es sich in Bewegung. Die GerĂ€usche Ă€ndern sich langsam in einer hypnotischen Kadenz. Der Maschinist, hoch auf seinem Steamroadster, hat kein Auge fĂŒr sein Umfeld, seine Gedanken zeitlos, sein Blick in die Ferne, sein Reiseziel, ein ungewisses Abenteuer und die Welt rollt unter ihm her. Ein Zeitalter von -Es war einmal- zieht vorbei und verschwindet hinter schwarzen dampfenden Wolken
 Mobile visuelle Acts von außergewöhnlich hohem Niveau.

NatĂŒrlich gibt es auf dem Jahrmarkt auch ausreichend gastronomische Angebote und Sitzmöglichkeiten, in Form von BiergĂ€rten, die zum Verweilen und durchschnaufen einladen. Ausschließlich von den ortsansĂ€ssigen Betrieben, natĂŒrlich auch im Flair dieser vergangenen Zeit.

Das dĂŒrfen Sie sich nicht entgehen lassen!!!

Aber aufgepasst 
 Nicht alle Acts sind jeden Tag auf dem Jahrmarkt!

Anmeldung & Teilnahme

Der Eigenbetrieb MĂ€rkte der Lutherstadt Eisleben schreibt folgende Veranstaltung auf Zulassung aus:

Eisleber Wiesenmarkt vom 15. – 18. September 2023

das grĂ¶ĂŸte Volksfest in Mitteldeutschland mit anschließender (optional)

„Kleine Wiese“ vom 22. – 24.09.2023

Bewerbungsschluss: 30.11.2022

 Ausschreibungsdetails:

Gesucht werden attraktive GeschĂ€fte aller Art (Fahr-, Belustigungs-, Schau-, Spiel-, Imbiss-, GetrĂ€nke- und SĂŒĂŸwarengeschĂ€fte, sowie ambulante HĂ€ndler, Spezialisten und SpezialitĂ€ten)

Die Bewerbungen mĂŒssen folgende Angaben enthalten:

  1. Vor- und Zuname des Bewerbers mit stÀndiger Anschrift und Telefonnummer
  2. Art des Betriebes, genaue Bezeichnung, Sortimente und aktuelles Foto des Betriebes
  3. Abmessungen des Betriebes, einschließlich der erforderlichen Betriebseinrichtung ĂŒber alles
  4. Stromanschlusswert in KW
  5. Anzahl der mitgefĂŒhrten Fahrzeuge, wie Pack- und Wohnwagen, Zugmaschinen, PKW usw.
  6. Angabe zu den Fahr- und Eintrittspreisen mit Angabe von Fahrzeiten
  7. 0,85 € in Form von losen Briefmarken (keine BriefumschlĂ€ge!)
  8. Bewerbungen per E-Mail werden nicht akzeptiert, da sie nicht vollstÀndig sein können!

Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Bearbeitung der Bewerbungen sowie ggf. bei VertragsverhÀltnissen geschÀftliche und persönliche Daten elektronisch gespeichert, an Dritte weitergegeben und Zulassungslisten veröffentlicht werden!

Bewerbungen richten Sie an: Eigenbetrieb MĂ€rkte der Lutherstadt Eisleben, Postfach 1346, 06282 Lutherstadt Eisleben